Echt Erzgebirge

Wachteln im Erzgebirge

www.oremountainquails.com

Kunstbrut Indische Laufenten - Brutdauer bei Laufenten berechnen © Tino Bellmann

Indische Laufenten, Enten Wassergeflügel Brutkalender in deutsch calendar in english FacebookTwitterGoogle plusPinterest
Startdatum des Brutvorgangs:

Automatische Wendung der Bruteier



Details / Kommentar zum Brutvorgang:

Anzahl und Art der Bruteier

Die künstliche Brut der Enteneier startet am Donnerstag, den 21. März 2019

Tag+Tag-DatumAufgabe
Bruteier aus dem Versand einen Tag lang mit der Eispitze nach unten ruhen lassen. Eine Umgebungstemperatur von etwa 20 Grad Celsius ist empfehlenswert.
028Donnerstag, den 21. März 2019Brutvorgang starten: Brutmaschine reinigen und desinfizieren. Wasser auffüllen. Luftfeuchte im Brutautomaten auf 65% einstellen. Befruchtete Bruteier vorsichtig reinigen, markieren und in die Brutmaschine einlegen. Brutautomat mit den Eiern langsam (!!) auf 37.6 Grad Celsius (99.7 Grad Fahrenheit) vorwärmen.
127Freitag, den 22. März 2019Brutautomat unbedingt geschlossen halten. Bruteier nicht wenden!
226Samstag, den 23. März 2019Brutautomat unbedingt geschlossen halten. Bruteier nicht wenden!
325Sonntag, den 24. März 2019Brutautomat unbedingt geschlossen halten. Bruteier nicht wenden!
424Montag, den 25. März 2019Bruteier 3-4x, über den Tag verteilt, vorsichtig von Hand wenden. Drehrichtung regelmäßig ändern.
523Dienstag, den 26. März 2019Bruteier 3-4x, über den Tag verteilt, vorsichtig von Hand wenden. Drehrichtung regelmäßig ändern.
622Mittwoch, den 27. März 2019Bruteier 3-4x, über den Tag verteilt, vorsichtig von Hand wenden. Drehrichtung regelmäßig ändern.
721Donnerstag, den 28. März 2019Bruteier 3-4x, über den Tag verteilt, vorsichtig von Hand wenden. Drehrichtung regelmäßig ändern.
820Freitag, den 29. März 2019Bruteier 3-4x, über den Tag verteilt, vorsichtig von Hand wenden. Drehrichtung regelmäßig ändern.
919Samstag, den 30. März 2019Bruteier 3-4x, über den Tag verteilt, vorsichtig von Hand wenden. Drehrichtung regelmäßig ändern.
1018Sonntag, den 31. März 2019Erstes Schieren der Laufenten-Eier. Mit einer sehr hellen Lichtquelle erkennt man ein Netz aus Adern. Helle bzw. durchsichtige Enteneier sind unbefruchtet und können schon jetzt aussortiert werden.
Bruteier 3-4x, über den Tag verteilt, vorsichtig von Hand wenden. Drehrichtung regelmäßig ändern. Brutautomat einmal täglich für etwa 15 Minuten öffnen und die Enten-Bruteier abkühlen lassen. Danach die Bruteier mit einer Sprühflasche und handwarmem Wasser befeuchten. Brutautomat wieder schließen. Wasservorrat im Brutautomaten kontrollieren.
1117Montag, den 1. April 2019Bruteier 3-4x, über den Tag verteilt, vorsichtig von Hand wenden. Drehrichtung regelmäßig ändern. Brutautomat einmal täglich für etwa 15 Minuten öffnen und die Enten-Bruteier abkühlen lassen. Danach die Bruteier mit einer Sprühflasche und handwarmem Wasser befeuchten. Brutautomat wieder schließen. Wasservorrat im Brutautomaten kontrollieren.
1216Dienstag, den 2. April 2019Bruteier 3-4x, über den Tag verteilt, vorsichtig von Hand wenden. Drehrichtung regelmäßig ändern. Brutautomat einmal täglich für etwa 15 Minuten öffnen und die Enten-Bruteier abkühlen lassen. Danach die Bruteier mit einer Sprühflasche und handwarmem Wasser befeuchten. Brutautomat wieder schließen. Wasservorrat im Brutautomaten kontrollieren.
1315Mittwoch, den 3. April 2019Bruteier 3-4x, über den Tag verteilt, vorsichtig von Hand wenden. Drehrichtung regelmäßig ändern. Brutautomat einmal täglich für etwa 15 Minuten öffnen und die Enten-Bruteier abkühlen lassen. Danach die Bruteier mit einer Sprühflasche und handwarmem Wasser befeuchten. Brutautomat wieder schließen. Wasservorrat im Brutautomaten kontrollieren.
1414Donnerstag, den 4. April 2019Bruteier 3-4x, über den Tag verteilt, vorsichtig von Hand wenden. Drehrichtung regelmäßig ändern. Brutautomat einmal täglich für etwa 15 Minuten öffnen und die Enten-Bruteier abkühlen lassen. Danach die Bruteier mit einer Sprühflasche und handwarmem Wasser befeuchten. Brutautomat wieder schließen. Wasservorrat im Brutautomaten kontrollieren.
1513Freitag, den 5. April 2019Bruteier 3-4x, über den Tag verteilt, vorsichtig von Hand wenden. Drehrichtung regelmäßig ändern. Brutautomat einmal täglich für etwa 15 Minuten öffnen und die Enten-Bruteier abkühlen lassen. Danach die Bruteier mit einer Sprühflasche und handwarmem Wasser befeuchten. Brutautomat wieder schließen. Wasservorrat im Brutautomaten kontrollieren.
1612Samstag, den 6. April 2019Bruteier 3-4x, über den Tag verteilt, vorsichtig von Hand wenden. Drehrichtung regelmäßig ändern. Brutautomat einmal täglich für etwa 15 Minuten öffnen und die Enten-Bruteier abkühlen lassen. Danach die Bruteier mit einer Sprühflasche und handwarmem Wasser befeuchten. Brutautomat wieder schließen. Wasservorrat im Brutautomaten kontrollieren.
1711Sonntag, den 7. April 2019Bruteier 3-4x, über den Tag verteilt, vorsichtig von Hand wenden. Drehrichtung regelmäßig ändern. Brutautomat einmal täglich für etwa 15 Minuten öffnen und die Enten-Bruteier abkühlen lassen. Danach die Bruteier mit einer Sprühflasche und handwarmem Wasser befeuchten. Brutautomat wieder schließen. Wasservorrat im Brutautomaten kontrollieren.
1810Montag, den 8. April 2019Bruteier 3-4x, über den Tag verteilt, vorsichtig von Hand wenden. Drehrichtung regelmäßig ändern. Brutautomat einmal täglich für etwa 15 Minuten öffnen und die Enten-Bruteier abkühlen lassen. Danach die Bruteier mit einer Sprühflasche und handwarmem Wasser befeuchten. Brutautomat wieder schließen. Wasservorrat im Brutautomaten kontrollieren.
199Dienstag, den 9. April 2019Bruteier 3-4x, über den Tag verteilt, vorsichtig von Hand wenden. Drehrichtung regelmäßig ändern. Brutautomat einmal täglich für etwa 15 Minuten öffnen und die Enten-Bruteier abkühlen lassen. Danach die Bruteier mit einer Sprühflasche und handwarmem Wasser befeuchten. Brutautomat wieder schließen. Wasservorrat im Brutautomaten kontrollieren.
208Mittwoch, den 10. April 2019Bruteier 3-4x, über den Tag verteilt, vorsichtig von Hand wenden. Drehrichtung regelmäßig ändern. Brutautomat einmal täglich für etwa 15 Minuten öffnen und die Enten-Bruteier abkühlen lassen. Danach die Bruteier mit einer Sprühflasche und handwarmem Wasser befeuchten. Brutautomat wieder schließen. Wasservorrat im Brutautomaten kontrollieren.
217Donnerstag, den 11. April 2019Bruteier 3-4x, über den Tag verteilt, vorsichtig von Hand wenden. Drehrichtung regelmäßig ändern. Brutautomat einmal täglich für etwa 15 Minuten öffnen und die Enten-Bruteier abkühlen lassen. Danach die Bruteier mit einer Sprühflasche und handwarmem Wasser befeuchten. Brutautomat wieder schließen. Wasservorrat im Brutautomaten kontrollieren.
226Freitag, den 12. April 2019Bruteier 3-4x, über den Tag verteilt, vorsichtig von Hand wenden. Drehrichtung regelmäßig ändern. Brutautomat einmal täglich für etwa 15 Minuten öffnen und die Enten-Bruteier abkühlen lassen. Danach die Bruteier mit einer Sprühflasche und handwarmem Wasser befeuchten. Brutautomat wieder schließen. Wasservorrat im Brutautomaten kontrollieren.
235Samstag, den 13. April 2019Bruteier 3-4x, über den Tag verteilt, vorsichtig von Hand wenden. Drehrichtung regelmäßig ändern. Brutautomat einmal täglich für etwa 15 Minuten öffnen und die Enten-Bruteier abkühlen lassen. Danach die Bruteier mit einer Sprühflasche und handwarmem Wasser befeuchten. Brutautomat wieder schließen. Wasservorrat im Brutautomaten kontrollieren.
244Sonntag, den 14. April 2019Bruteier 3-4x, über den Tag verteilt, vorsichtig von Hand wenden. Drehrichtung regelmäßig ändern. Brutautomat einmal täglich für etwa 15 Minuten öffnen und die Enten-Bruteier abkühlen lassen. Danach die Bruteier mit einer Sprühflasche und handwarmem Wasser befeuchten. Brutautomat wieder schließen. Wasservorrat im Brutautomaten kontrollieren.
253Montag, den 15. April 2019Zweites Schieren der Enteneier. Mit einer sehr hellen Lichtquelle wird das Küken im Ei als Schatten sichtbar. Der Embryo füllt das Ei jetzt komplett aus. Nur die Luftblase am stumpfen Eiende ist noch hell. Komplett helle bzw. durchsichtige Enteneier sind unbefruchtet und können aussortiert werden.
Enten-Bruteier auf Gitter oder Schlupfhorde umbetten.
Wendung der Bruteier stoppen. Temperatur auf 37.2 Grad Celsius stellen.
Relative Luftfeuchte auf 70 (und mehr!) Prozent erhöhen. Brutmaschine nicht mehr öffnen.
271Mittwoch, den 17. April 2019Aufzucht der Entenküken vorbereiten (Aufzuchtbox, Wärmeplatte, geeignete Tränke, Starterfutter für Wassergeflügel).
280Donnerstag, den 18. April 2019Schlupf der Entenküken, Temperatur auf 36.1 Grad Celsius senken
Voraussichtliches Brutende, je nach Entenrasse bzw. Brutverlauf kann der Brutvorgang aber bis zu 33 Tage dauern. Sollte die längere Brutdauer schon vorher bekannt sein, ist der Brutplan entsprechend anzupassen. In einem solchen Fall werden bis drei Tage vor Ende der Brutdauer weiterhin alle Tätigkeiten von Tag 24 abgearbeitet. Drei Tage vor Ende der Brutdauer wird Tag 25 erledigt.
Bei sehr harter Eischale oder ledriger Eihaut kann man den den kleinen Enten-Küken beim Schlupf helfen. Entenküken danach zum Trocknen und Ausruhen noch einen Tag im Brutautomaten lassen (optional). Luftfeuchte dabei etwas senken, ca. 65 Prozent sind zu empfehlen.

Weitere Richtwerte für die Aufzucht

178160Sonntag, den 15. September 2019Legebeginn bei Laufenten